E-Mail*
Vorname

Du interessierst Dich für Kunst oder bist Künstlerin und möchtest über Ausschreibungen und Aktivitäten im
ART SALON Q3 informiert werden? Dann trage bitte Deine Emailadresse und Deinen Vornamen oben ein.

Freitag, den 11.08.2017 bleibt die Galerie geschlossen.
ART SALON Q3  - Petra Webersik - Hafenstr. 16 /Ecke Seestr.  - 18546 Sassnitz /Insel Rügen


***

AKTUELLE AUSSTELLUNG:
"WINDFLÜCHTER UND LIEBLINGSPLÄTZE"



Wie transportiert man Musik in ein Gemälde? 
Wie viele Maschen braucht eine Landschaft? 
Führt Rost am Lieblingsplatz zu einer Lösung? 
Diese und viele weitere Fragen stellten sich 18 Künstlerinnen in ihren 
künstlerischen Auseinandersetzungen.

Die entstandenen Gemälde, Zeichnungen, Collagen, Fotos und Textilkunst 

zeigen sie in der Ausstellung „Windflüchter und Lieblingsplätze“. 

Die Ausstellung ist vom 04.08. bis 21.09.2017 im ART SALON Q3 

in der Sassnitzer Hafenstr. 16 
jeweils dienstags bis freitags von 12 bis 17 Uhr zu sehen.




                                                                     Zu sehen sind die Werke von: 
KIRSTEN BEHME-PRIEBSCH, KIKI BRAGARD,
 SABINE BRAUER, GABRIELE DENNO,
ANDREA DÖRING, ANJA FELDMANN, 
ROSWITHA GEISLER, SABINE HELBING,
ELKE HUBMANN-KNIELY, KARIN HÜNNEKES, 
SILVIA IBACH, DORIS KUMMER,
JUDITH CHRISTINE RIEMER, INA SCHILLING, DANIELA THIEDE, GABRIELE TIPPEL,
PETRA WEBERSIK, ROSEMARIE WILLIG


***

Wo findest Du den ART SALON Q3?






Der ART SALON Q3 ist 
dienstags bis freitags 
von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet 
und kann auch nach telefonischer Absprache 
außerhalb der Geschäftszeiten besichtigt werden.


***



Hier kannst Du etwas zu den vergangenen Ausstellungen im ART SALON Q3 erfahren






***


Komm uns besuchen! 


Nach dem Galeriebesuch hast Du die Möglichkeit die 
Natur, die Kreidefelsen, den Hafen mit 
längster Außenmole Deutschlands und die schöne Altstadt 
zu erkunden.











____________________________________
______


Produkte und Kunstwerke von Petra Webersik sind weltweit urheberrechtlich geschützt!
Ein Verstoß gegen das UrhG kann zivilrechtliche und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.